Sie sind hier

Info zum März-Bonus von 600 Euro


41

5381

0

1

Beitrag von 600 Euro (Covid-19, Dekret „Cura Italia“)

Bei dieser Unterstützung handelt es sich um einen steuerfreien Beitrag von 600 Euro für den Monat März. Die Leistung ist mit dem Bürgergeld (“reddito di cittadinanza”) nicht vereinbar! 

Anrecht haben:

SAISONBESCHÄFTIGTE IM TOURIMUS UND DER THERMALBÄDER

deren Arbeitsverhältnis unfreiwillig im Zeitraum 1.1.2019 bis 17.3.2020 aufgelöst worden ist. Ausgeschlossen ist, wer zum Stichtag 17. März 2020 eine Rente bezieht oder ein lohnabhängiges Arbeitsverhältnis hat.

 

LANDWIRTSCHAFTLICHE ARBEITER MIT BEFRISTETEM VERTRAG

mit zumindest 50 effektiv geleisteten Arbeitstagen in der Landwirtschaft im Jahr 2019. Es darf aber keine Rente bezogen werden.

 

“FREIE MITARBEITER, COCOCO-MITARBEITER”

mit laufendem Arbeitsverhältnis zum Stichtag 23 Februar 2020, eingetragen in die Sonderverwaltung des INPS, die keine Rente beziehen und in keine andere Pflichtrentenversicherung eingetragen sind.

 

BESCHÄFTIGTE IM SCHAUSPIELGEWERBE, KÜNSTLER

die mindestens 30 Tagesbeiträge im Jahr 2019 in der entsprechenden INPS-Verwaltung (ENPALS) aufscheinen haben. Das daraus resultierende Einkommen darf 50.000 Euro nicht überschreiten. Ausgeschlossen ist, wer zum Stichtag 17. März 2020 eine Rente bezieht oder ein lohnabhängiges Arbeitsverhältnis hat.

 

FREIBERUFLER

wer zum Stichtag 23. Februar 2020 eine Mwst-Nummer hat, in die Sonderverwaltung des INPS eingetragen ist, keine Rente bezieht und in keine andere Pflichtrentenversicherung eingetragen ist.

 

SELBSTÄNDIGE (Handwerker, Händler, Bauern)

die bei der jeweiligen Pflichtversicherung des INPS eingetragen sind. Sie dürfen keine Rente beziehen und in keine andere Pflichtversicherung eingetragen sein (Ausnahme Sonderverwaltung des INPS).

 

Antragstellung

Der Antrag kann ab 1. April 2020 telematisch an das INPS gerichtet werden.

Es ist möglich, sich für die Antragstellung auch an das Patronat INAS zu wenden.

Die Kontakt-E-Mails lauten:

 

Notwendige Unterlagen

  • Antrag (unterschrieben)
  • Kopie der Identitätskarte und Steuernummer des/der Antragstellenden
  • INAS-Vollmacht, ausgefüllt und unterschrieben (insgesamt 3 Unterschriften)

 

01.04.2020

 

 

Credits foto: 
Pixabay
Deutsch

Suche

Suchformular


Letzte Neuigkeiten