Sie sind hier

Das Landessekretariat des SGBCISL

Hauptaufgaben sind u.a.

  • die Koordinierung der allgemeinen Gewerkschaftspolitik,
  • Verhandlungen und Kontakte mit Verwaltungen und Politik,
  • die Vertretung des Gewerkschaftsbundes nach außen
  • die Durchführung von Beschlüssen des Auschusses und des Generalrats des SGBCISL.

 

Das Landessekretariat wird nach Abhaltung des Landeskongresses vom Generalrat für vier Jahre gewählt.

Es setzt sich paritätisch aus Angehörigen der deutschen und der italienischen Sprachgruppe zusammen. Dem Landessekretariat gehören an: der Generalsekretär, der stellvertretende Generalsekretär und (derzeit) zwei weitere Landessekretäre. Nach Ablauf der ersten Amtshälfte wechseln sich der Generalsekretär und der stellvertretende Generalsekretär in ihren Funktionen ab.

Infolge des Rücktritts von Generalsekretär Michele Buonerba wegen Erreichens der Mandatsgrenze hat der Generalrat am 9. Juni 2021 folgende Sekretariatsmitglieder gewählt: 

  • Dieter Mayr (als Generalsekretär),
  • Donatella Califano (als stellvertretender Generalsekretär)
  • sowie Sandro Fraternali
  • und Walter Gasser (als Landessekretäre).

 

10.06.2021

 


Suche

Suchformular


IM VORDERGRUND